lebensferne statistik

statistik und statistische arbeiten können hilfreich sein. sie können bei einer allzu starren fixierung auf die zahlen allerdings auch böse wirken, wie man am beispiel des “dritten reichs” erkennen kann.

ein gutes beispiel dafür, dass das festhalten an statistikzahlen auch heute noch den blick auf die lebensrealität von menschen versperren kann ist das heute vom dlf mit dem wirtschaftswissenschaftler bernd raffelhüschen geführte interview über das deutsche rentensystem und über altersarmut.

die kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.